Erster Preis beim Klassenfotowettbewerb bei „Schule macht Zeitung“

Unsere vierten Klassen beteiligten sich auch in diesem Jahr wieder am Main-Echo Projekt „Schule macht Zeitung“. Beim Klassenfotowettbewerb war vor allem ein gutes Motto gefragt. „Mit dem Main-Echo wissen wir wo die Musik spielt“ betitelte die Klasse 4b ihr Foto. In stundenlanger Arbeit bastelten die Kinder Trompeten, Geigen, Trommeln und andere Orchesterinstrumente. Als schwarz gekleidete Musiker stellte sich die Klasse unter dem Motto auf. Damit schoss die Klasse den Vogel ab. Mit dem ersten Preis bestehend aus einem Scheck über 150 €, einer Urkunde und einer Vergrößerung des Klassenfotos wurde die Arbeit honoriert. Stellvertretend für die Klasse nahmen einige Kinder, die Klassenelternsprecherinnen und die Klassenlehrerin den Preis entgegen.

   

Aktionstag Musik in Bayern in der Grundschule

Der Aktionstag fand an unserer Grundschule am Donnerstag, dem 20. Juni statt. Gleich um 8 Uhr begannen wir in unserer Aula mit einem kleinen Morgenkonzert. Mit dem extra für diesen Tag komponierten Lied „Gemeinsam“ von Helmut Maschke ging es los. Alle Grundschüler sangen aus voller Kehle. (Bild P1060163.jpg)
Anschließend präsentierten die einzelnen Klassen ihre Lieblingslieder. Unter anderem lieferten sich „Der Kuckuck und der Esel“ ihren Wettstreit, „Pippi Langstrumpf“ erklärte ihre Plutimikation, „Mir geht’s so gut!“  regte zur Morgengymnastik an und der „Swing“ zeigte wie man gähnende Langeweile vertreibt.
Musikalisch angesteckt trugen die Lehrer „Es tönen die Lieder“ und „Alle Lehrer sind schon da“ zum Morgenkonzert bei.
Im Anschluss konnten die Kinder nun in selbstgewählten klassenübergreifenden Gruppen das Lied lernen, das ihnen beim Konzert am besten gefallen hatte.
Mit dem Hit „Gemeinsam“ endete unser musikalischer Vormittag in der Aula.  Kinder und Lehrer waren sich einig: Das war ein toller Tag!

Weiterlesen: Aktionstag Musik in Bayern in der Grundschule

Endlich sind die Kletterfelsen eingeweiht

kletterMit einer kleinen Einweihungsfeier eröffnete die Schulfamilie der Kardinal–Döpfner–Schule die Frühlingssaison. Ab Mai können sich die Kinder in der Pause wieder auf dem großzügig angelegten Freispielgelände austoben. In diesem Jahr gab es für die Kids gleich doppelten Grund zur Freude. Nachdem die alten Spielgeräte aus Holz nach nahezu 15 Jahren ausgedient hatten und aus sicherheitstechnischen Gründen entfernt werden mussten, hatte sich die Gemeinde auf Antrag der Schule zum Kauf von Kletterfelsen für den grünen Pausenhof entschlossen. Am Dienstag, 7. Mai wurden diese Kletterfelsen in einer kleinen Feierstunde von Diakon Lang im Beisein aller Schülerinnen und Schüler sowie der Kolleginnen und Kollegen und zahlreicher Eltern feierlich ihrer Bestimmung übergeben. Bürgermeister Roland Eppig freute sich mit den Kids und spendete zur Feier des Tages „Wurscht und Weck“ zur Stärkung. Anschließend wurden die neuen Kletterfelsen von den Kids begeistert „in Besitz genommen“. 

Schneeausflug nach Mönchberg

schnee01

Weiterlesen: Schneeausflug nach Mönchberg

Unsere Schulsieger der Unterfränkischen Mathematikmeisterschaft

Im Oktober beteiligten sich unsere 4. Klassen an der 5. Unterfränkischen Mathematikmeisterschaft. In einer Stunde mussten zwölf Knobelaufgaben gelöst werden. Die besten drei der Mädchen und Jungen wurden am Donnerstag von Vertreterinnen der Raiffeisenbank Großostheim-Obernburg ausgezeichnet. Maria Zink und Marlon Scherger werden nun unsere Schule bei der zweiten Runde auf Kreisebene vertreten.

Weiterlesen: Unsere Schulsieger der Unterfränkischen Mathematikmeisterschaft

Aktuelle Seite: Home Schulleben Grundschule