Gemeinsames Waffel-Essen der Klassen 4a und 1a

Im Rahmen der bestehenden Patenschaft der Klasse 4 a und den Schulanfängern der Klasse 1 a fand am Freitag vor den Herbstferien ein gemeinsames Treffen statt. Hierfür ließen sich die Viertklässler etwas Besonderes einfallen. Sie luden ihre Patenkinder zu einer Waffelbäckerei ins Klassenzimmer ein. Schon vor der Pause wurde das Klassenzimmer für die Gäste hergerichtet und auch eine „kleine Küche“ wurde aufgebaut. Nach der ersten Pause holten die Großen dann ihre Patenkinder ab und trugen ihre Stühle in das Klassenzimmer. Die Zutaten für den Waffelteig, Schüsseln, Rührgeräte und weiteres Zubehör warteten schon auf ihre Verwendung. Das Zubereiten des Teiges konnte nun starten. Vier Gruppen der Viertklässler hörten genau hin, wogen Zutaten ab, gaben diese in die Schüsseln und rührten vor den Augen der gespannten Patenkinder. Als der Teig schließlich fertig war, wurden die Waffeleisen aufgebaut. In der Zwischenzeit verteilten die Viertklässler Getränke an ihre Gäste. Voller Vorfreude kamen die Paten mit ihren Patenkindern nach vorne und bucken ihre Waffeln heraus. Jetzt fehlte nur noch das Bestäuben mit Puderzucker und schon ging es zurück an den Sitzplatz. „Hm, schmecken die lecker!“, lobten die Erstklässler. Auch die Viertklässlern waren rundum zufrieden mit ihren Waffeln. Für manch einen Schüler war auch erst nach der siebten Waffel Schluss. „Ich bin fast ein bisschen stolz, dass wir das so gut geschafft haben!“, freute sich eine Schülerin, nachdem die Patenkinder wieder gegangen waren.

Nun halfen noch einige Viertklässler mit, im Klassenzimmer klar Schiff zu machen. Der Duft frischer Waffeln lag auch noch einige Zeit nach der gemeinsamen Waffelaktion in der Luft und erfreute im Schulhaus.

Besuch der 3. Klasse bei den Ameisen

Am Donnerstag, 8. Oktober 2015, erkundete die 3a die Rote Waldameise an ihrem Standort am Waldrand über Großwallstadt. Ameisenschutzwart Reinhold Kern erklärte den Kindern alles Wissenswerte zu den wichtigen Winzlingen. Auch Naturerfahrungsspiele in herrlicher Herbstluft machten den Mädchen und Jungen Spaß. In Kürze wird in der Schule, wie schon oft, die interessante Ameisenausstellung gezeigt.

Ausflug der zweiten Klassen zur Kunstausstellung in Obernburg

Am 30.September besuchten die zweiten Klassen die Ausstellung "Malen & Leben" in der Kochsmühle in Obernburg. Dort sind anlässlich des 75. Geburtstages von Otmar Alt viele seiner neueren Werke ausgestellt. Frau Bertlwieser und Frau Fieger, die beide zum Leitungsteam des Kunstnetzes gehören, erzählten kurz aus dem Leben des Künstlers. Danach betrachteten sie mit den Kindern ausgewählte Bilder wie z.B. "Die Sternenfängerin" und brachten ihnen die abstrakte, farbenfrohe Malweise Otmar Alts näher. Es gab viel zu entdecken und jeder durfte seiner Phantasie freien Lauf lassen. Zum Schluss gingen die Kinder selbst mit Eifer ans Werk und gestalteten eigene, großformatige Bilder im Stil des Künstlers.

Kreisfußballturnier Grundschule in Großwallstadt

Letzte Woche fand in Großwallstadt das Kreisfußballturnier der Grundschulen statt. Für die KDS hatte sich die Klasse 4a qualifiziert. Den Sieg trug jedoch die Klasse aus Amorbach davon. Wir hoffen alle hatten viel Spaß.

Großwallstadt, Helau!!!

Buntes Treiben gab es am Freitag bei uns in der Grundschule. Hexen, Zauberer, Punks und Prinzessinnen gaben sich ein Stelldichein. Mit Musik, Tanz und Bonbons ließen wir es uns gut gehen. Und dann hieß es: Viel Spaß in den Ferien!

Aktuelle Seite: Home Schulleben Grundschule