AG Rechenfüchse

"Dara sagt: Ich bekomme 10 Euro Taschengeld. Meine Mutter gibt mir immer nur 1 und 2 Euro Münzen. Gerade habe ich mein Taschengeld bekommen. Ich habe doppelt so viele Münzen von der einen Sorte wie von der anderen Sorte!"

Könnt ihr herausfinden welche Münzen Dara in der Hand hält?

Die AG Rechenfüchse soll die Schüler der 4. Klassen auf spielerische Art und Weise an mathematische Probleme heranführen und so insgesamt fördern. Knifflige Rätsel und Logikaufgaben stehen auf dem Programm.

Ach ja, die Lösung von Daras Frage wäre vier 2-Euro Münzen und zwei 1-Euro Münzen. Habt ihr es gewusst?

Herr Knüpfings Kopf ist deshalb hier zu sehen, weil er die Füchse von Herrn Kullik im Schuljahr 2010/11 "verrätselt" hat. In diesem Jahr übernimmt wieder ein anderer Lehrer das Heft.

Neben den Mathematikrätseln geht es auch um schnelle Wahrnehmung und Raumvorstellung. Zur Abwechslung wird auch immer wieder der Computer eingesetzt oder Hinweise auf Rätselspiele für den heimischen "Wunschzettel" gegeben.
Könnt ihr die folgende Gleichung lösen, wenn ihr nur ein Streichholz umlegen dürft?

AG Tanz

Die Leitung der "AG Tanz" übernimmt in diesem Jahr auch wieder Kerstin Lutz. Die Arbeitsgemeinschaft richtet sich an alle Schüler ab der 5. Klasse, die Spaß an Bewegung zur Musik haben und sich für das Tanzen begeistern können. Natürlich sollten unsere Tänzer auch vor Publikum auftreten können, deshalb gehört nicht nur Rhythmusgefühl, sondern auch etwas Mut dazu.

Im letzten Schuljahr lag der Schwerpunkt auf Hip-Hop und unsere Gruppe belegte auf den Dance-Masters in Miltenberg in der Kategorie Charts den dritten Platz. Dieses Jahr im Oktober nehmen wir zum zweiten Mal teil, jetzt sogar mit zwei Gruppen und erstmals auch in der Kategorie Hip-Hop.

Wir hoffen ihr seid neugierig geworden und schaut mal vorbei. Die Proben der AG Tanz finden jeden Dienstag Nachmittag statt.

 

 

Dies ist das aktuelle Gruppenfoto aller Tanz-Schüler von der 2. bi szur 8. Klasse

Weiterlesen: AG Tanz

AG Akrobatik

 

Die AG wurde im Schuljahr 2009/10 von Sabine Jäger durchgeführt. An der AG Akrobatik nehmen ca. 20 Kinder der Jahrgangsstufen 2-4 teil. Allen Teilnehmern gemeinsam ist die Lust an schwierigen Bewegungsaufgaben. Von Jonglieren über Balancieren, Turnen an verschiedenen Geräten, Bewegungsaufgaben im Team bis hin zum Pyramidenbau reicht das vielfältige Programm.

Im letzten Schuljahr stand das Pyramidenbauen im Mittelpunkt, da die Gruppe mit einer kleinen Aufführung an der Verabschiedung der 4. Klassen teilgenommen hat. Wenn du dich für die AG Akrobatik interessierst, dann solltest du keine Berührungsängste haben und über Durchhaltevermögen verfügen, denn die meisten Übungen brauchen ein bisschen Zeit bis man sie beherrscht. Hier lernst du nicht nur deinen Körper zu beherrschen, sondern auch, dass man nur im Team zum Ziel kommt und wie wichtig verlässliche Partner sind.

Auf Grund des Einsatzes von Frau Jäger in der Mobilen Reserve kann die AG im Schuljahr 2010/11 nicht angeboten werden.



AG Schulsanitätsdienst

Im Schuljahr 2012/13 sind folgende Schüler für euch im Einsatz:

Im Schuljahr 2009/10 sind folgende Schüler für euch im Einsatz:

Von links nach rechts: Mike Fengels, Aram Mousavi, Jana Klement, Jana Bechtel, Büsra Saricikli, Ramona Schwarzkopf, Arzu Dogan, Devon Shasteen, Marie Brand, Kumru Durdu, Alina Rohmann, Kristina Hutsul und Sai Bunrueangsri.

Weiterlesen: AG Schulsanitätsdienst

AG Schülermentoren

mentoren

Seit dem Schuljahr 2008/09 sind an unserer Schule sogenannte Schülermentoren für den Sportunterricht im Einsatz. Nach einer besonderen Einweisung in ihre Aufgaben, bei der es vor allem um die Sicherheit auf den Sportanlagen geht, betreuen unsere Schülermentoren Grundschüler bei Pausenspielen, leisten Helferdienste bei Sportveranstaltungen und übernehmen weitere wichtige Aufgaben rund um den Sportunterricht.


Im Mittelpunkt des Projektes stehen dabei nicht nur gesundheitliche, sondern vor allem auch persönlichkeitsbildende Aspekte der Eigenverantwortlichkeit. Das Projekt "Mentor Sport nach 1" leistet somit auch einen wichtigen Beitrag zur Werteerziehung in der Schule.

Die Grundschüler finden "ihren" Sportmentor auf einer Liste, die vor der kleinen Turnhalle aushängt oder über ihren Klassenlehrer der auch eine Liste erhält.
Außerdem können sie die Sportmentoren an ihren blauen Kapuzenpullies erkennen.


Im Schuljahr 2010/11 wurden an unserer Schule zusätzlich die "Minitrainer" ausgebildet. Diese übernehmen ähnliche Aufgaben wie die großen Mentoren, dürfen aber jünger als 15 Jahre sein.

Im Schuljahr 2017(18 sind für euch im Einsatz:

 

Aktuelle Seite: Home Schulleben Arbeitsgemeinschaften Schulleben Arbeitsgemeinschaften